Betriebsanpassungen durch Coronapandemie

Drucken

CoronaBetriebsanpassungen durch Coronaviruspandemie!!! Bitte beachten!

Der Praxisbetrieb ist aktuell stabil möglich.

 

Durch die Coronapandemie sind Änderungen des Praxisablaufs erforderlich, wir achten penibel auf die Einhaltung aller empfohlenen Hygienemaßnahmen.

 

Betreten Sie die Praxis nicht, wenn Sie vor kurzem mit einer Person Kontakt hatten, die eine Coronavirusinfektion hat, oder wenn Sie selbst glauben, mit Coronaviren infiziert zu sein.
Bitte rufen Sie in diesem Fall bevorzugt die Tel: 116117 an, oder kontaktieren Sie unsere Praxis telefonisch unter 09421/23702 zur Beratung.

Für fachärztliche Termine sollten Sie sich prinzipiell gesund fühlen (kein Fieber, kein Husten, kein Schnupfen, keine Erkältung, auch keine fast abgeklungene Erkältung).

Die Praxisräume können Sie erst zum Zeitpunkt Ihres Termins betreten. Kommen Sie bitte nicht zu spät, sonst können wir eine Behandlung nicht mehr garantieren.

Begleitpersonen dürfen die Praxis nicht betreten. Ausnahmen sind ein Elternteil bei der Behandlung von Kindern, ein Dolmetscher (falls notwendig) oder eine Begleitperson bei gesetzlich betreuten Patienten.

Vergessen Sie nicht Ihre Versichertenkarte, Ihren Überweisungsschein und Ihnen eventuell vorliegende Befunde, z.B. Laborwerte, auswärtige Voruntersuchungen.

Wir arbeiten nach einem strikten Zeitraster, um Wartezeiten zu vermeiden. Bitte helfen Sie uns, Ihren Termin vorzubereiten, indem Sie Ihr Anliegen möglichst in 3-5 Sätzen zusammenfassen.

Es kann sein, dass wir Sie zwischen einzelnen Untersuchungsteilen bitten, die Praxis in der Wartezeit zu verlassen.

Wir öffnen Ihnen die Türen, bitte fassen Sie in der Praxis die gekennzeichneten Türklinken nicht selbst an.

 

Uns ist bewusst, dass die aktuelle Situation schwierig ist und tun unser Bestes, Sie weiter auf optimalem Niveau zu versorgen.

 

Vielen Dank! 

Ihr Praxisteam